KLIMATISIERUNG

KLIMATISIERUNG

In der heutigen Zeit gilt es nicht mehr als Luxus, sondern als Notwendigkeit, öffentliche oder private Räume zu klimatisieren. Dabei darf jedoch nicht nur die Temperatur im Mittelpunkt stehen: Es muss die geeignete Luftfeuchtigkeit berücksichtigt werden, damit in geschlossenen Räumen ein angenehmes Klima herrscht.

Eine hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Milbenbefall. Außerdem steigt auch die Möglichkeit, dass chemische Stoffe wie Formaldehyd gefiltert und in die Raumluft von Gebäuden abgegeben werden.

Diese negativen Auswirkungen können in Gebäuden und Wohnungen vollständig unterbunden werden, wenn die relative Luftfeuchtigkeit höchstens 50 % beträgt.

Einen solchen Feuchtigkeitsgrad erhält man durch die genaue Berechnung der Anforderungen im klimatisierten Raum und mithilfe eines korrekt installierten, geeigneten Geräts.