NH3-ANLAGEN

NH3-ANLAGEN

Ammoniak
ist ein natürliches
Kühlmittel mit
ausgezeichneten
Eigenschaften

Angesichts der Einschränkungen von flourierten Kühlmitteln (Freone) gilt Ammoniak (NH3) inzwischen wieder als Mittel der Wahl, wie schon immer in der Geschichte der Kühlung.

Ammoniak ist ein natürliches Kühlmittel. Dank der einfachen Beschaffung und seiner thermodynamischen Eigenschaften ist es bereits seit den Anfängen der Kühlung in Verwendung.

Ammoniakgas behält bei einem breiten Spektrum an Verdampfungstemperaturen von -10 °C in Kühlräumen für Frischwaren bis hin zu -25 °C in Lagerräumen für Tiefkühlwaren bis hin zu -35 °C in Tiefkühltunneln seine hohe Energieeffizienz bei.

Es steht ein umfassendes Produktsortiment (Kompressoren, Kondensatoren und Verdampfer) mit geringer bis hin zu sehr hoher Leistung für den Betrieb mit NH3 zur Verfügung.

Es kann in diversen Installationen eingesetzt werden: In Kompressoren mit Direktableitung oder Booster, Trocken- oder Verdampfungskondensatoren sowie in Endgeräten mit überfluteten Systemen oder Trockenexpansion.

Bei den Kompressoren kann es sich um Kolben- oder Schraubenkompressoren handeln.

In jedem Fall müssen es offene Kompressoren sein.

Das Gas ist in sehr günstig in der Anschaffung. Deshalb gilt es als preisgünstigstes Kühlmittel des Marktes.
Selbst bei sehr niedriger Konzentration kann es sehr leicht von den anwesenden Personen oder mit elektronischen Detektoren im Raum festgestellt werden.